Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen

Regulatorisches Know-how und Respekt vor dem Kunden sind die Basis für die Unterstützung, die wir auch bei der Entwicklung von kundenspezifischen Komponenten bieten.

Die Teilnahme an der Regulierungsarbeit des Technischen Ausschusses 96 bezüglich der Norm EN61558 für Transformatoren als effektives Mitglied des CEI (italienisches Elektrotechnisches Komitee) ermöglicht es uns, unseren Kunden ein qualifiziertes regulatorisches Fach-Know-how zu bieten, auch mit Blick auf die zukünftige Entwicklung der Vorschriften.

  • Wir bieten dem Kunden einen seriösen und qualifizierten Support während des gesamten Designs jeder benutzerdefinierten Komponente und vermeiden kostspielige Wiederholungen während des Zertifizierungsprozesses des Geräts.
  • Wir bieten qualifizierte Unterstützung bei der Festlegung von Sicherheitsanforderungen (Luft- und Kriechstrecken, DTI, Spannungsfestigkeit) gemäß IEC61347, EN61558 und allen Normen, die sich darauf beziehen.
  • Wir sind spezialisiert auf Design und Lieferung von kundenspezifischen Produkten, die besten Ergebnisse durch die Reduzierung der Entwicklungszeit und Kosten.
  • In Ermangelung von Mengen, die Typprüfungen rechtfertigen, können wir EN61558-konforme Standardprodukte liefern.
  • Wir verwenden ein IT-System, um alle Daten, die zur Erfüllung der Anforderungen erforderlich sind, effektiv zu verwalten und zu speichern, auch während der gesamten Lebensdauer des Produkts.
  • Alle Standard-Netztransformatoren werden auf Konformität mit den aktuellen europäischen Vorschriften und für die CE-Kennzeichnung geprüft.
  • Die Durchführung von Typprüfungen auf CE-Konformität kann auf ausdrücklichen Wunsch und gegen Bezahlung auch für kundenspezifische Produkte vereinbart werden, wobei die Überprüfung der Konformität bei der Zulassung des Geräts in der Regel geeigneter ist.
  • Die anderen Produkte sind von Natur aus Komponenten. Sie werden daher als Halbfertigprodukt mit Eigenschaften, die den Anforderungen des Kunden entsprechen und für den Einsatz in bestimmten Geräten konzipiert sind. Diese Produkte werden häufig in Ausrüstungen verwendet, die anderen Normen als der EN61558 unterliegen.
Marchio CE
DOWNLOAD

  • Wir verwenden nur RoHS-konforme Rohstoffe und machen die Lieferanten auf ein sorgfältiges Management in der gesamten Lieferkette aufmerksam.
  • All unsere Produkte sind RoHS konform. Es sei denn es ist mit Kunden auf Grund von speziellen Anforderungen anders vereinbart.
  • In Falle einer nicht-kompatibilität bzgl. RoHS wird dieses eindeutig im Datenblatt vermerkt. Zusätzlich ist diese Info auch noch in der „Hazardous Substances“ Deklaration entahlten, welche alle 6 Monate versendet wird.
DOWNLOAD

  • Als nachgeschalteter Anwender von chemischen Stoffen und als Hersteller/Importeur von Artikeln sieht die EUROPÄISCHE VERORDNUNG Nr. 1907/2006 (REACH) spezifische Verpflichtungen vor.
  • Zu diesem Zweck haben wir die notwendigen Prozesse computerisiert haben, um die internen Umfragen und die Umfragen in der gesamten Lieferkette sowie die Übermittlung von Informationen an die Kunden zu gewährleisten.
  • Dank dieses Systems erhalten unsere Kunden halbjährlich aktualisierte REACH-Konformitätserklärung, die sich auf die im Bezugszeitraum gekauften Produkte bezieht.
WENN SIE DIE ERKLÄRUNG NICHT ERHALTEN HABEN
REACH-DIENST KONTAKTIEREN
  • Die Regularien (EU) 2019/1021 (POPs Regulation) zielt auf den Schutz von Gesundheit und Umwelt in Bezug auf schwer abbaubare organische Schadstoffe (POPs).
  • Wir überprüfen regelmäßig die Liste der verbotenen Substanzen aus Anhang I der POP Regularien auf mögliche Updates.
  • Unser Informationssystem beinhaltet entsprechende interne Überprüfungen innerhalb Lieferkette und die Übermittlung dieser Informationen zu Kunden.
  • Die Europäische Chemikalien Agentur (ECHA) erstellt eine Datenbank für einzelne Artikel und komplexere Produkte in Bezug auf den Inhalt von sehr besorgniserregenden Stoffen (SVHCs) mit dem Ziel, im Sinne einer Kreislaufwirtschaft die Produktion von Müll zu verhindern und giftige Materialien und Produkte zu reduzieren.
  • Wir prüfen ständig die SCIP Datenbank auf Updates. Unser Informationssystem beinhaltet entsprechende interne Überprüfungen innerhalb Lieferkette und die Übermittlung dieser Informationen zu Kunden.

Itacoil unterstützt „Konfliktmineralien“-Dispositionen gemäß dem Dodd-Frank Wall-Street Reform and Consumer Protection Act von 2010.

Itacoil erhielte von den Lieferanten die Informationen über die Herkunft von Gold, Zinn, Tantal und Wolfram, die in ihren Produkten verwendet werden, und hält sie auf dem neuesten Stand, um sicherzustellen, dass die Materialien „konfliktfrei“ sind, und verpflichtet sich dazu:

  • Nicht wissentlich die spezifizierten Metalle, die aus Minen in der „Konfliktregion“ stammen, nicht „konfliktfrei“ zertifizieren zu lassen.
  • Sicherstellen, dass diese Anforderungen eingehalten werden, und dass die Lieferanten Ihre Lieferketten ordnungsgemäß bewerten müssen, um sicherzustellen, dass die angegebenen Metalle nur aus:
    • Minen und Gießereien außerhalb der „Konfliktregion“
    • Minen und Gießereien, die von einer unabhängigen dritten Stelle als „konfliktfrei“ zertifiziert wurden, wenn sie sich außerhalb der „Konfliktregion“ befinden.
DOWNLOAD
Scarica XLS