Effizienz bei LED-Treibern

Bei der Projektierung magnetischer Komponenten arbeitet der Hersteller ITACOIL eng mit den Elektronikdesignern zusammen, um bei SMPS-Projekten optimale Ergebnisse zu erzielen.

Die Verwendung von integrierten Standardtransformatoren ermöglicht es, die Anforderungen des LED-Beleuchtungssektors einfach zu lösen.

In den letzten Jahren investierte Itacoil in die Fähigkeit, den Kunden die Möglichkeit zu geben, ihre Projekte mit minimalem Designaufwand zu realisieren.

Die Notwendigkeit hochleistungsfähiger Versorgungen etwa auf dem Gebiet der LED-Beleuchtung sowie die stark wachsende Nachfrage nach einer bestmöglichen Energieeffizienz hinsichtlich Betriebswirtschaftlichkeit und auch einiger vor kurzem verabschiedeter Normen hat in den letzten Jahren zu einer Neubewertung der LLC-LCC-Resonanz-Topologie geführt.

Die auf dem SMPS-Markt wichtigsten Hersteller aktiver Komponenten bieten in ihren Katalogen leistungsfähige Chips an, die mit einem besonders verringerten Komplexitätsgrad des Stromkreises, die Realisierung einer Energieversorgung mit einer Leistungsfähigkeit von 94 bis 96 % (und darüber hinaus) ermöglichen und die gegenüber anderen Topologien mittels Zero Voltage Switching und Hochfrequenzstromarten (hauptsächlich sinusförmiger Natur) eine Reduzierung der EMI-Probleme ermöglichen.